Text

Koproduktion BR / Filmakademie Baden-Württemberg

Regie: Anne Zohra Berrached, Buch: Julia Urban, Kamera: Markus Nestroy

Producer: Anne Büttner, Johannes Jancke

Szenenbild: Marlen v. Heydenaber, Schnitt: Linda Bosch, Ton: Aljoscha Haupt,

Sounddesign: Marc Fragstein, Produktionsleitung: Edgar Derzian und Tobias Hollmann

Motion Design: Shoko Hara

Redaktion: Claudia Gladziejewski

Synopsis

Regine (55) ist seit 30 Jahren die Rechtsanwaltsfachangestellte der Kanzlei Hoffmann. Durch die neue Chefin Margitta, wird das familiäre Ambiente durch einen leistungsorientierten Arbeitsansatz ersetzt und Regine hält den Betrieb auf. Als die neue Chefin sie schließlich loswerden will, macht sie sich durch eine Selbstverstümmelung, die sie wie einen Arbeitsunfall aussehen lässt, unkündbar.


Fotografien der Dreharbeiten im April 2013


Festivals:

Int. Hofer Filmtage, Hof 2013

Filmfestival Max Ophüls Preis, Saarbrücken 2014

  1. 15.Landshuter Kurzfilmtage, Landshut 2014

  2. 15.FSF - Int. Student Film Festival Belgrad 2014

Festival de Cine de Huesca, Huesca 2014

Shorts at Moonlight, Hofheim 2014

Les Enfants Terribles, Huy 2014

Etuida & Anima, Cracow 2014

Siena Up, Pristina 2014